Allerbeste

10 Kitchen Layout Fehler, die Sie nicht machen möchten

Allerbeste 10 Kitchen Layout Fehler, die Sie nicht machen möchten

PRANKS! 12 Funny Pranks Compilation & Best Halloween Prank Wars (Juni 2019).

Anonim

Viele Heimaktivitäten - Kochen, Putzen, Essen, Trinken, Geselligkeit - finden in der Küche statt. Deshalb muss es schön und funktional sein. Unabhängig von Ihrer Küche Design-Stil, Organisation und Layout sind von wesentlicher Bedeutung. Hier sind die 10 Fehler zu vermeiden, um sowohl praktische als auch elegante Küchendesign zu erreichen.

Bevor Sie beginnen, wenn Sie nach einem Darlehen suchen, um Ihre Traumküche zu erstellen, überprüfen Sie diese persönlichen Darlehen Optionen unabhängig von der Kreditart.

1. Verstopfung des Küchendreiecks

Spezialisten bezeichnen Spüle, Herd und Kühlschrank als das Küchendreieck, den Bereich größter Aktivität, der sorgfältige Planung und ungehinderten Zugang erfordert. Von den dreien sieht die Senke typischerweise die meiste Aktion; Es sollte einen einfachen Zugang zum Herd und Kühlschrank, sowie Ihre Arbeitsplatten Arbeitsplätze haben.

Offensichtlich muss Ihre Spüle in der Nähe der Rohrleitungen sein. Manchmal, wegen der Platzierung der Rohre, werden Küchen mit den Senken in einer schlechten Position entworfen. Wenn dies in Ihrer Küche der Fall ist, ziehen Sie in Betracht, einen Installateur zu beauftragen, um die Installation zu verlegen, um die beste Platzierung für die Spüle zu gewährleisten.

Unabhängig von der Größe oder Anordnung Ihrer Küche (L-förmig, Küche, U-förmig oder Insel) sollte die Summe aller Beine in einem Arbeitsdreieck nicht weniger als 10 Fuß oder mehr als 25 Fuß betragen. Wenn das Arbeitsdreieck zu klein ist, stolpern die Menschen übereinander; Wenn es zu groß ist, könnte die Zubereitung von Speisen eine anstrengende Aufgabe sein.

2. Speicherplatz verschwenden

Küchen enthalten normalerweise viele Sachen. Nicht nur das, auch oft hinter Küchenschränken verborgene Gegenstände können merkwürdig geformt sein und viel Platz beanspruchen, etwa Küchenmaschinen oder Standmischer. Ein Zuhause für Ihre Geräte zu finden und sie leicht zugänglich zu halten, kann schwierig sein.

Da Einbauten teuer sind und die Gesamtgröße des Bereichs begrenzt sein kann, ist ein großer Konstruktionsfehler nicht genügend Speicher. Fast jede Küche hat Platz verschwendet, aber dies kann durch angemessene Planung und Vorausplanung minimiert werden.

Wenn Ihre Küche klein ist, sollten Sie extralange Oberschränke mit Formteil für zusätzlichen Stauraum installieren. Platzieren Sie Beleuchtung oder Pflanzen entlang des Formteils, um die Augen nach oben zu ziehen. Schränke immer über dem Kühlschrank installieren; Wenn Sie diesen Bereich nicht nutzen, wird viel Platz für große oder saisonale Küchengüter verschwendet. Schließlich, installieren Sie Regale auf der Rückseite des unteren Küchenschranks; Dies könnte bis zu 4 Quadratmeter Speicherplatz hinzufügen.

3. Ungenügender Gegenraum

Eine der größten Beschwerden über das Design der Küche ist die fehlende Ablagefläche. Unter Berücksichtigung aller Küchenaktivitäten, die eine Arbeitsplatte erfordern, sowie von Geräten, die sich dort dauerhaft befinden, möchten Sie so viel offene horizontale Fläche in einer Küche wie möglich einbauen. Dies kann erreicht werden, indem eine Insel oder Frühstücksbar zu einer L-förmigen Küche hinzugefügt wird.

4. Schlechte Beleuchtung

Die Küche ist ein Raum, in dem man sich keine schlechte Beleuchtung leisten kann. Es geht nicht nur um Design und Atmosphäre, sondern auch um Sicherheit beim Umgang mit scharfen Messern und anderen Küchenwerkzeugen. Je mehr Licht Sie im Raum haben, desto besser können Sie Ihre Designelemente zeigen.

Räume benötigen in der Regel drei Arten von Beleuchtung: Allgemeinbeleuchtung für die Gesamtbeleuchtung, Aufgabenbeleuchtung und Akzentbeleuchtung. Bewerten Sie für Ihre Küche die Arbeitsbereiche und konzentrieren Sie sich darauf, jedem Spot das Licht zu geben, das er benötigt. Erwägen Sie, Beleuchtung direkt über allen Hauptarbeitsbereichen hinzuzufügen.

Verwenden Sie Pendelleuchten oder eine Reihe von Mini-Anhänger, um die Schönheit der Küche zu verbessern. Über Küchenspülen sehen Anhänger toll aus, während eine Reihe von Mini-Anhängern gut über Frühstücksbars und Kücheninseln funktioniert. Installieren Sie die Beleuchtung unter dem Schrank, um sicherzustellen, dass die Zähler für die üblichen Küchenaufgaben ausreichend beleuchtet sind.

5. Verzicht auf einen Backsplash

Wenn Sie eine neue Küche planen oder umgestalten, rutscht der Backsplash manchmal an das Ende der Liste. Gelegentlich ist es ganz aus dem Plan heraus. Dies kann kurzfristig Geld sparen, aber auf lange Sicht wird es viel Zeit und Mühe kosten.

Denken Sie über den ganzen Dampf, Wasser und Fett in der Küche nach, und Sie werden verstehen, warum die Installation eines Backsplash über dem Kochfeld und den Theken eine gute Idee ist. Es ist viel einfacher, Fett von einer Rückwand aus Fliesen, Metall oder Kunststoff als Farbe oder Tapete zu reinigen.

6. Schlechte Belüftung

Das beste Küchendesign verblasst in Gegenwart von schädlichen Gerüchen. Wenn Sie jemals in jemandes Haus gelaufen sind und den Fisch der letzten Nacht in der Luft gerochen haben, werden Sie verstehen, wie wichtig eine gute Belüftung ist.

Preiswerte Dunstabzugshauben zirkulieren schmutzige, abgestandene Luft einfach, während ein gutes Belüftungssystem die Qualität Ihrer Raumluft verbessert und auch Ihre Küche sauberer hält. Es hilft auch, die Lebensdauer Ihrer Geräte zu verlängern.

Obwohl es eine erhebliche Investition sein kann, wird ein gutes Belüftungssystem das Leben leichter und angenehmer machen, besonders wenn sich Ihre Küche zu einem Wohn- oder Familienzimmer öffnet.

7. Die falsche Kücheninsel wählen

Wenn es um Kücheninseln geht, denken wir generell an zusätzliche Lager-, Zubereitungs- und Platzmöglichkeiten in der Küche. Fakt ist aber, dass Kücheninseln viel Platz verschwenden können. Die falsche Insel zu wählen oder sie an der falschen Stelle zu platzieren, kann eine Katastrophe sein, besonders in einem Arbeitsbereich, der überladen sein kann.

Inseln, die den Verkehr zu und von der Spüle, dem Kühlschrank, dem Herd und den Hauptarbeitsplätzen behindern, verursachen Engpässe. Eine Insel sollte mindestens 4 Fuß lang und 2 Fuß tief sein, aber sie muss auch Platz für Menschen bieten, die sich bewegen und um sie herum arbeiten können. Fachleute sagen, dass, wenn Ihre Küche mindestens 8 Fuß tief und 12 Fuß lang ist, Sie nicht einmal eine Insel betrachten sollten.

8. Ignorieren Sie Ihr Recycling

Da das Recycling mehr und mehr an Bedeutung gewinnt, ist der Umgang mit Müll in der Küchendesign weit mehr als ein Mülleimer unter der Spüle. Seien Sie darauf vorbereitet, Ihren Müll effizient zu verwalten - integrieren Sie Sortierbehälter für recycelbares Material in Ihr Küchendesign.

9. Zu trendy gehen

Obwohl es nicht unbedingt ein Fehler ist, sind die neuesten Küchentrends und High-End-Geräte möglicherweise nicht die beste Wahl. Trendige Farben und Designs haben eine kurze Halbwertszeit, und Sie werden nie eine Rendite auf Ihre großen Investitionen in die neuesten Küchengeräte sehen. Suchen Sie nach Kücheninnovationen und Geräten, die zeitlos sind.

10. Keine Profis verwenden

Es ist ein häufiger Fehler, ein Küchendesign-Projekt in Angriff zu nehmen, um Geld zu sparen. es kann tatsächlich mehr Geld, Zeit und Energie verschwenden. Professionelle Designer haben die neuesten Ideen und Informationen und können Ihnen helfen, Ihre Bedürfnisse zu identifizieren und sie in einen effizienten Plan zu übersetzen, der Ihrem Geschmack und Budget entspricht.

Beliebte Beiträge